Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter

ab 1.190,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausführung:

Gesamte Liefermenge:
in  1  Lieferungen
(Erste Lieferung direkt, 0 weitere im Lieferintervall.)
Achtung:

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Sofortprämie: Zu Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Team Direkt BBQ Senfkartusche GRATIS!

  • DB 1000
DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter (empfohlen bis ca. 16 m²... mehr
DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter

DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter (empfohlen bis ca. 16 m² Raumgröße)

Hochleistungsluftreiniger DustBox DB 1000 by möcklinghoff Lufttechnik. Die perfekte Lösung für staubfreies Bauen, Renovieren und Sanieren. Zuverlässig, mobil und universell einsetzbar. Sichere Abscheidung von: Baustäuben Quarzfeinstaub Mineralfasern Asbest Holzstaub Metallstaub Farbpartikel Schimmelpilzsporen Allergenen Mehlstaub u.v.m. Der Einsatz wird durch die Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) gefördert und empfohlen bis zu einer Raumgröße von 16 m². Diese Angabe wurde ermittelt bei 3 m Raumhöhe mit 15-fachem Luftwechsel und entspricht ca. 48 m³ Raumvolumen. Alle Dustboxen sind standardmäßig mit einem 2-Stufen-Schalter oder wahlweise mit der Stufenlosen EC-Drehzahlregelung Vario-Speed-Control (VSC) ausgestattet. Damit können Sie die Saugleistung entsprechend der Staubentwicklung 2-stufig oder stufenlos anpassen.

  • Geeignet für Umluftbetrieb, Unterdruckhaltung oder Absaugung am Entstehungsort
  • 2-stufige Abscheidung mit HEPA-Filtern der Staubklasse „H“
  • Größte Filterflächen für konstant hohen Luftdurchsatz mit extrem lange Filterstandzeiten
  • Geräuscharme und druckstarke EC-Ventilatoren der neuesten Generation
  • robustes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech, innen und außen zusätzlich pulverbeschichtet in Farbton RAL 3020 rot und RAL 9010 weiß, mit Tragegriff und 4 Gummifüßen für sicheren Stand
  • Hochleistungs-Radialventilator mit modernster EC-Motorentechnik für höchsten Wirkungsgrad und für Dauerbetrieb geeignet; mit Übertemperaturschutz, Motorstrombegrenzung, Blockierschutz und Sanftanlauf
  • Bedienblende mit LED-Kontrollleuchte für Filterwechsel und 2-Stufen-Schalter
  • Vorfiltermatte G4 mit Stützrahmen im abnehmbaren Klapprahmen mit Spannverschluss für schnellen Filterwechsel
  • Hauptfilter (Staubklasse H) mit Maxi-Filterfläche 7,5 m²
  • Reinluft-Ausblasdüse Ø 200 mm mit Schlauch-Anschlussstutzen
  • DustBoxen sind mit der Stufenlosen EC-Drehzahlregelung Vario-Speed-Control (VSC) ausgestattet. Damit können Sie die Saugleistung entsprechend der Staubentwicklung stufenlos anpassen.

Das Prüfzeugnis der Staubklasse „H“ bescheinigt einen Durchlassgrad von < 0,005% und erlaubt damit die sichere Abscheidung aller Stäube bis hin zu krebserzeugenden Gefahrstoffen. Die Geräte entsprechen ferner den Anforderungen der BG BAU und werden von der BG ausdrücklich empfohlen. Die BG Bau empfiehlt für einen 15-fachen Luftwechsel pro Stunde die DB 1000 für Räume bis 48 m³ Raumvolumen für die sichere Abscheidung von: Baustäuben Quarzfeinstaub  Mineralfasern Asbest Holzstaub Metallstaub Farbpartikeln Schimmelpilzsporen Allergenen Mehlstaub u.v.m. Der Einsatz wird durch die Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) gefördert und empfohlen bis zu einer Raumgröße von 16 m². Diese Angabe wurde ermittelt bei 3 m Raumhöhe mit 15-fachem Luftwechsel und entspricht ca. 48 m³ Raumvolumen.

Feinstaub – nicht nur lästig sondern auch belastend

Beim Bauen, Renovieren und Sanieren treten unkontrolliert hohe Staubbelastungen auf. Bei Arbeiten wie:

  • Abbruch- und Stemmarbeiten
  • Brand- und Wasserschadensanierung
  • Abschlagen von alten Putzen oder Fliesen
  • Entfernen alter Dämm- und Isolierstoffe, Wand- und Bodenbeläge
  • Schleifen und Trennen von Baustoffen
  • Anmischen von Trockenmörteln, Fliesenklebern, Spachtelmassen
  • Mauernutfräsen für Elektro- und Sanitärleitungen
  • Trockenbau-, Gipser- und Malerarbeiten
  • Reinigungsarbeiten u.v.m.

werden mineralischer Staub, Faserstäube aus Asbest, Glas- und Mineralwolle, Metall- und Holzstäube, Farbpartikel, Schimmelpilzsporen, Allergene und weitere toxische Staubinhaltsstoffe freigesetzt. Die Stäube enthalten einatembare und lungengängige Anteile, die die Gesundheit der Mitarbeiter empfindlich schädigen - wie z.B. Quarz, das in den meisten mineralischen Baustoffen vorkommt und als silikose- und krebserzeugend gilt. Aber auch jede andere Art von eingeatmetem Staub kann zu Krankheiten der Atmungsorgane führen. Darüber hinaus breiten sich Staub und Gefahrstoffe im Gebäude aus und belasten Gesundheit und Inventar der Bewohner.

Reine Luft in Arbeits- und Nebenräumen

Mit den universell einsetzbaren DustBox®-Hochleistungsluftreinigern werden die Stäube im Arbeitsbereich nicht nur zuverlässig und effektiv erfasst, sondern auch vollständig abgeschieden. Zugleich wird im Arbeitsraum ein Unterdruck erzeugt, der aus dem angrenzenden sauberen Bereich Frischluft nachströmen lässt und so das Austreten der staubigen Luft in die Nebenräume wirksam verhindert. So schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Gesundheitsschäden und ersparen Ihren Kunden den lästigen Baustaub.

Kleine Größe, große Leistung

Ein Baustaubabscheider mit dieser Leistung in der kompakten Größe der DustBox® ist nur durch den Einsatz neuester Technologien und Bauteile möglich. Vergleichen Sie selbst: Größte Filterflächen auf kleinstem Raum (7,5 m²) sorgen für konstant hohen Luftdurchsatz, geringsten Stromverbrauch und lange Filterstandzeiten. Wussten Sie schon? Eine Verdoppelung der Filterfläche bedeutet eine etwa 4-fache Lebensdauer!

Das zeichnet die Dustbox zusätzlich aus:

  • Sparsam G4-Vorfiltermatte mit großer Speicherkapazität und geringsten Ersatzfilterkosten – mit Hilfe des Klapprahmens in Sekunden gewechselt
  • Filtration ohne Kompromisse: HEPA-Filter Klasse H14 gemäß EN 1822, Staubklasse H gemäß EN 60335-2-69, Abscheidegrad > 99,995%
  • Innovativ 2-stufige EC-Ventilatoren der neuesten Generation, die geräuscharm arbeiten, Wirkungsgrade von über 90% erzielen und bereits heute die ErP-Richtlinie von 2015 übertreffen.
  • Strömungsoptimiert Ein- und Ausströmdüsen sorgen für geringste Druckverluste und Schallpegel
  • Handlich Im Handumdrehen überall einsatzbereit: passt mit 32 cm Breite in jede Türöffnung
  • Robust Stahlblechgehäuse, verzinkt und zusätzlich pulverbeschichtet für rauen Betriebseinsatz.
  • Durchdacht bis ins Detail: Kabelclip und Filterwechselanzeige

Einsatzmöglichkeiten der Dustbox

Im einfachsten Fall stellen Sie die DustBox® in die Türöffnung (bei nur 32 cm Breite kann die Tür sogar weiterhin als Durchgang genutzt werden) - Alternativ kann die Reinluft mit einem Schlauch in die unbelasteten Bereiche geführt werden. Viele weitere Einsatzvarianten von der direkten Stauberfassung am Entstehungsort bis zur Schutzbelüftung sind mit der DustBox® möglich.

  • Unterdruckhaltung - DustBox in der Tür oder an einer Staubschutzwand
  • Unterdruckhaltung mit Reinluftschlauch - DustBox im Arbeitsraum
  • Umluftbetrieb - Luftreinigung im abgeschotteten Arbeitsraum (ohne Unterdruck)
  • Unterdruckhaltung oder Absaugung mit Saugschlauch - DustBox im Nebenraum
  • Überdruck-Schutzbelüftung von Räumen innerhalb belasteter Bereiche
  • Schichtlüftung für Arbeitsbereiche in belasteten Hallen

Produktdaten DustBox DB 1000 Hochleistungsluftreiniger 

Artikel Hochleistungsluftreiniger DustBox DB 1000
Volumenstrom (ohne Filter) 1300 m³/h
Volumenstrom effektiv mit Filtern Stufe 2 950 m³/h (mit Filtern G4 + H 14)
Volumenstrom effektiv mit Filtern Stufe 1 700 m³/h (mit Filtern G4 + H 14)
Volumenstrom mit Filtern + Abluftschlauch 850 m³/h (mit Filtern G4 + H 14 + 6 m Abluftschlauch)
Druckdifferenz maximal 750 Pa
Breite 320 mm
Länge 670 mm
Höhe 380 mm incl. Gummifüße
Vorfiltermatte Filterklasse G4 EN 779
Hauptfilter HEPA-Filter H14 EN 1822
Filterfläche HEPA-Filter 7,5 m²
Abscheidegrad EN 1822 > 99,995 % (MPPS bei 410/820 m³/h)
Staubklasse DIN EN 60335-2-69 Staubklasse H (Durchlassgrad ≤ 0,005%) für Stoffe mit Arbeitsplatzgrenzwerten ≤ 0,1 mg/m und krebserzeugende Stoffe
Schalldruckpegel in 1m 60 / 56 dB(A)
Filterwechselanzeige LED-Anzeige bei ca. 70% des Nenn-Volumenstroms auf Stufe 2
Motorleistung 230V 50 Hz ECO-Motor 170 Watt
Schutzart/Anschlusskabel IP 54 / Gummischlauchleitung H 07 RN-F, Länge 4,5 m
Gewicht ca. 19 kg
Mobilität Tragbar
Ausblasstutzen Ø 200 mm
Anwendungsbereich Innenbereich

Lieferumfang DustBox DB 1000 Hochleistungsluftreiniger

Hochleistungsluftreiniger für die Erfassung und Abscheidung von Staub und Aerosolen aus der Raumluft, komplett betriebsbereit incl. Filtern, Ersatzfilter und Zubehör
Gehäuse robustes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech, innen und außen zusätzlich pulverbeschichtet in Farbton RAL 3020 rot und RAL 9010 weiß, mit Tragegriff und 4 Gummifüßen für sicheren Stand
Ventilator 2-stufiger Hochleistungs-Radialventilator mit modernster EC-Motorentechnik für höchsten Wirkungsgrad und für Dauerbetrieb geeignet; mit Übertemperaturschutz, Motorstrombegrenzung, Blockierschutz und Sanftanlauf
Bedienblende Bedienblende mit LED-Kontrollleuchte für Filterwechsel und 2-Stufen-Schalter
Vorfiltermatte Vorfiltermatte G4 mit Stützrahmen im abnehmbaren Klapprahmen mit Spannverschluss für schnellen Filterwechsel
Hauptfilter Hauptfilter (Staubklasse H) mit Maxi-Filterfläche 7,5 m²
Ausblasdüse Reinluft-Ausblasdüse Ø 200 mm mit Schlauch-Anschlussstutzen

Zubehör DustBox DB 1000 Hochleistungsluftreiniger

Ersatz-Vorfiltermatte
Ersatz-Vorfiltermatte G4, VE = 1 Satz = 10 Stück
Absaug- /Abluftschlauch Absaug- /Abluftschlauch 6 m lang, stauchbar, grau, Ø 200 mm
Ersatz-HEPA-Filter Ersatz-HEPA-Filter H 14, 7,5 m² Filterfläche, Staubklasse H
Ansaugadapter Ansaugadapter für Absaugschlauch-Anschluss, Ø 200 mm
Absaug-Düsenplatte Absaug-Düsenplatte mit Handgriff und Standfläche, Ø 200 mm
Staubschutztür Staubschutztür Vlies 1,0 x 2,1 m, mit Reißverschluss, Klebeband
Drehzahlregler Ausführung mit Drehzahlregler, stufenlos regelbar
Produktvideos "DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter"
FAQ
FAQ "DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter"

Häufige Fragen (FAQ) zum DustBox® DB 1000 Hochleistungsluftreiniger

Warum Luftreinigung am Bau? Arbeitsplatzmessungen zeigen, dass die Grenzwerte für staubförmige Gefahrstoffe an wechselnden Arbeitsplätzen in der Bauwirtschaft regelmäßig überschritten werden. Die Angst vor Staub lässt ferner viele Kunden notwendige Renovierungsvorhaben hinauszögern oder gar nicht erst ausführen. Mit der DustBox® werden nicht nur die Beschäftigten, sondern auch die Bewohner und Nutzer der angrenzenden Räume während der gesamten Umbauphase geschützt.

Reicht ein Maschinen-Staubsauger nicht aus? Handgeführte Maschinen zum Schleifen, Trennen oder Fräsen gehören zu den größten Staubemittenten. Wann immer möglich, sollten diese mit darauf abgestimmten Staubsaugern eingesetzt werden. Selbst mit guten Systemen kann jedoch ein erheblicher Staubanteil nicht direkt erfasst werden. Hinzu kommen die vielen diffusen Staubquellen, so dass der Einsatz effektiver Bauluftreiniger zusätzlich erforderlich ist.

Muss es unbedingt ein HEPA-Filter sein? Bei Bau- und Sanierungsarbeiten ist grundsätzlich immer mit dem Auftreten gefährlicher lungengängiger Partikel zu rechnen (Quarz, Asbest, Schimmelpilzsporen usw.). Bei der Filterqualität gehen wir deshalb keine Kompromisse ein. HEPAFilter der Staubklasse H (hoch) mit einem Abscheidegrad> 99,995% sind die best verfügbare Technik und für uns ein Gebot der Vernunft.

Warum Wegwerf-Vorfilter? Wir vertreten die Auffassung, dass das Verschleppen des aufgefangenen Staubes in andere Bereiche verhindert werden muss. Deshalb setzen wir einen Vorfilter ein, der nicht nur über eine sehr hohe Staubspeicherfähigkeit und bereits über 90% Abscheidegrad verfügt, sondern gleichzeitig so preiswert ist, dass ein Wechsel entweder arbeitstäglich oder spätestens bei Baustellenwechsel erfolgt- der Staub wird so nicht verschleppt, sondern an Ort und Stelle entsorgt.

Welche Dustbox® ist die richtige für mich? Beide Typen erfüllen die hohen Anforderungen der Staubklasse H, sind robust, mobil und universell einsetzbar. Die kleinere DB 1000 ist das optimale Gerät für engere Räume, während die DB 2000 auf Grund der höheren Luftleistung auch für größere Bereiche geeignet ist. Zur Abschirmung komplett offener Türen empfehlen wir die DB 2000, die DB 1000 kann Offenflächen bis ca. 1 m² sicher abschirmen.

Mit welchen Folgekosten muss ich rechnen? Preisgünstige Vorfilter und HEPA-Filter, die wegen der riesigen Filterfläche und der guten Vorabscheidung eine Standzeit von mehreren tausend Betriebsstunden haben, bieten nicht nur die beste technische, sondern auch eine sehr kostengünstige Lösung. In Verbindung mir den stromsparenden EC-Ventilatoren ergeben sich Betriebskosten (incl. Ersatzfilter) von nur ca. 0,35 bis 0,55 EUR pro Stunde.

Was sagt der Gesetzgeber?

Die Gefahrstoffverordnung vom November 2010 fordert besondere Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit Staubexposition. Gemäß Anhang I, 2.3 ist dabei „eine Ausbreitung des Staubs auf unbelastete Arbeitsbereiche zu verhindern, soweit dies nach dem Stand der Technik möglich ist“. In den Technischen Regeln für Gefahrstoffe TRGS 900 „Grenzwerte in der Luft am Arbeitsplatz“ sind allgemeine Staubgrenzwerte festgelegt, die die Beeinträchtigung der Funktion der Atmungsorgane in Folge einer allgemeinen Staubwirkung verhindern sollen und in jedem Fall in Ergänzung spezifischer Luftgrenzwerte einzuhalten sind. Sie betragen 3 mg/m³ für den alveolengängigen A-Staub und 10 mg/m³ für den einatembaren E-Staub. Tätigkeiten, bei denen Beschäftigte alveolengängigen Quarzstäuben ausgesetzt sind, führen darüber hinaus zu Silikosen und werden in TRGS 906 und Richtlinie 2004/37/EG, Anhang I, als krebserzeugend bezeichnet. Es wird ein Beurteilungswert von 0,15 mg/m³ (A-Staub) herangezogen. Asbeststaub kann zu schweren und tödlichen Erkrankungen (Asbestose, Lungen-, Rippenfell- oder Bauchfellkrebs) führen. In TRGS 519 „Asbest Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten“ vom Januar 2007 ist als Kriterium für „Arbeiten mit geringer Exposition“, die Unterschreitung einer Asbestfaserkonzentration von 15.000 Fasern/m³ festgeschrieben. Entsprechend zu beachtende Arbeitsvorschriften sind in BGI 664 dargelegt. Die bei der Wasserschaden- oder Schimmelpilzsanierung freigesetzten Sporen sind gemäß TRGS 907 als allergen eingestuft und können toxische Wirkungen entfalten. Als Hilfestellung für Sanierungsmaßnahmen können die TRGS 524 „Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ und der „Schimmelpilz-Sanierungsleitfaden“ des Umweltbundesamtes herangezogen werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DustBox DB 1000 Hochleistungs-Luftreiniger mit Trockenfilter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen