Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Optischer Differenz Druck Wächter Optischer Differenz Druck Wächter
Optischer Differenz Druck Wächter
Inhalt 1 Stück
225,00 € *

RS Airlock Luftschleuse: Geprüftes Schleusensystem saugt 94 Prozent aller Schimmelpilzsporen ab

Besondere Schutzmaßnahmen bei der Schimmelpilzsanierung

Schimmelpilze – sie entstehen ganz besonders schnell, aber die Entfernung kann sehr langwierig sein. Nicht nur das, eine Schimmelpilzsanierung kann auch besonders gefährlich sein. Das gilt nicht nur für die Handwerker, die an der Sanierung beteiligt sind, sondern auch für alle anderen Anwesenden, beispielsweise Nachbarn. Dementsprechend kann eine Entfernung von Schimmelpilzsporen nur dann vorgenommen werden, wenn ganz besondere Schutzvorkehrungen getroffen wurden. Immer öfter stehen Handwerker vor dem Problem, dass in einem Raum oder gar einer ganzen Wohnung Schimmelpilz entfernt werden muss. Immer wieder stellt sich dann die Frage, wie die Sicherheit der Mitarbeiter und aller anderer anwesenden Personen sichergestellt werden kann. Die Lösung: Die RS Airlock Luftschleuse. 

Spezielle Luftschleuse zum Mieten

Team Direkt ist der erste Anbieter auf dem Markt, der die RS Airlock Luftschleuse in sein Programm aufgenommen hat. Bei dieser Luftschleuse handelt es sich um das einzige modulare Schleusensystem mit integrierter Luftabsaugung, das vom Fraunhofer Institut geprüft wurde. Diese Schleuse ist in der Lage, den Austrag von Schimmelpilzsporen und Staub in angrenzende Räume beinahe vollständig zu unterbinden. Die gute Nachricht für Sie: Sie müssen die Luftschleuse nicht kaufen, sondern können sie ganz einfach und flexibel mieten. Steht eine Schimmelpilzsanierung an, leihen Sie sich einfach unsere Luftschleuse, schon können Sie mit der Sanierung beginnen. Wir liefern Ihnen die Schleuse nicht nur, sondern richten sie auf Wunsch auch für Sie ein.

Geprüftes Schleusensystem für Ihre Sicherheit 

Die RS Airlock Luftschleuse saugt nicht nur 94 Prozent aller Schimmelpilzsporen ab, gleichzeitig sorgt sie auch dafür, dass die Verbreitung von Bakterien, Viren und vielen anderen gefährlichen A-Stäuben, zu denen beispielsweise Asbest gehört, sowie Holzstäuben, Faserstäuben und mineralischen Stäuben über den Arbeitsbereich hinaus unterbunden wird. Ein Prüfbericht des Fraunhofer Instituts aus dem Jahr 2018 bietet den Nachweis.  

So funktioniert die Luftschleuse

Bei der RS Airlock Luftschleuse handelt es sich im eine Schutzwand. Sie saugt 94 Prozent aller Schimmelpilzsporen ab. So wird sichergestellt, dass eine Ausbreitung der Sporen nahezu vollständig verhindert werden kann. Die Schleuse erfüllt eine sehr wichtige Aufgabe: Sie sorgt dafür, dass nicht befallene Bereiche nicht kontaminiert werden. 

Die Raumluftschleuse ist ein All-in-One System, das für die Abschottung gedacht ist. Das System ist sehr flexibel, sicher, adaptiv und nachhaltig. Der große Vorteil ist, dass sich die Schleuse an viele räumliche Situationen anpassen kann. Die Kabine ist sehr robust, und besteht aus vier Elementen. Eine einzelne Person ist in der Lage, die Kabine aufzubauen. Die Elemente müssen lediglich zusammengehangen werden. Durch die Absaugung wird ein Unterdruck erzeugt. So kann verhindert werden, dass sich der Staub in angrenzende Räume ausbreitet. Ein gesonderter Raum, der für das An- und Ablegen der Arbeitskleidung vorgesehen ist, und eine zusätzliche Absaugung sorgen dafür, dass das Ein- und Austragen der Schimmelpilzsporen zwischen dem Arbeitsbereich und den Räumen in der Umgebung stark erschwert wird. Die RS Airlock Luftschleuse ist kein System, das lediglich einmal verwendet werden kann, es ist für den mehrfachen Gebrauch vorgesehen. Die sehr glatte Oberfläche ermöglicht eine leicht Reinigung und Desinfizierung. 

Vakuumkabine im Krankenhaus 

Eine besondere Herausforderung stellt die staubfreie Sanierung in Krankenhäusern dar. Es ist nicht möglich, für eine solche Sanierung das ganze Krankenhaus zu schließen, der Krankenhausbetrieb läuft währenddessen weiter. Diese Situation stellt ganz besonders strenge Anforderungen an die Abschottung der Baustelle. Während des laufenden Betriebes dürfen in Kliniken und Pflegeeinrichtungen keine Arbeiten in der Zwischendecke oder an den Versorgungsanlagen erfolgen, wenn nicht für den hundertprozentigen Schutz vor Feinstaub gesorgt wird. Patienten, Bewohner und Angestellte müssen garantiert vor dem gefährlichen Staub geschützt werden. Ist dies nicht der Fall, muss der betroffene Bereich laut den Vorschriften der BG Bau und DGUV evakuiert werden. Dabei geht es nicht nur um einen Raum, sondern um den gesamten Bereich, der sich zwischen zwei Brandschutzwänden befindet. Das kann sehr kosten- und zeitintensiv werden, und stellt sicher nicht die beste Lösung dar. Mit unserer Vakuumkabine werden die strengen Anforderungen an die Abschottung erfüllt, eine Evakuierung ist nicht notwendig.

Schutz zum Leihen – RS Airlock Luftschleuse mieten

Immer mehr Mieter und Hauseigentümer haben mittlerweile mit auftretendem Schimmelpilzbefall zu kämpfen. Die Anfragen nach einer Schimmelpilzsanierung häufen sich. Durch unprofessionelles Arbeiten tragen viele Unternehmen dazu bei, dass zwar der Schimmelpilz in einem Raum entfernt wird, sich aber auf die anderen Räume ausbreitet. Professionell arbeitende Firmen werden nicht nur den Arbeitsschutz in den Vordergrund rücken bei der Sanierung, sondern auch den Schutz des Gebäude- oder Wohnungsnutzers. Zudem werden sie dafür sorgen, dass die Verschleppung der Schimmelpilzsporen so gut wie möglich vermieden wird. Das ist nur möglich, wenn die notwendigen Arbeitstechniken eingesetzt werden. Diese sorgen dafür, dass die Freisetzung von Staub, Schimmelpilzsporen und Aerosolen so gering wie möglich gehalten wird. Zudem ist es wichtig, den Sanierungsbereich abzuschotten von allen anderen Räumen und Bereichen. Nur so ist es möglich, die Ausbreitung der Sporen zu verhindern. Es ist nicht ausreichend, einfach den Eingang des zu sanierenden Raums mit einer einfachen Reißverschlusstür auszustatten, oder gar nur eine Baufolie zu nutzen, die sich überlappt. Wird eine solche Tür oder eine Folie geöffnet, dringen allein dabei schon etwa 50 Prozent aller aufgewirbelten Sporen in den nächsten Raum. Die Handwerker tragen zudem die Sporen mitsamt ihrer Schutzkleidung in den nächsten Raum. Überall dort, wo sich der Handwerker bewegt, verteilen sich die Sporen. Mit der RS Airlock Luftschleuse sanieren Sie sicher. Sie können den Schimmelpilzbefall entfernen und dafür sorgen, dass sich die Sporen nicht auf angrenzende Räume ausbreiten. Nicht nur Ihre Kunden werden es Ihnen danken. 

Vakuumschleuse mieten – so geht es

Häufen sich bei Ihnen auch die Aufträge für Schimmelpilzsanierungen? Aber Sie möchten sich nicht an einen solchen Auftrag begeben ohne sicherstellen zu können, dass sich die Sporen nicht über den befallenen Raum hinaus ausbreiten können? Dann ist unsere Vakuumschleuse RS Airlock für die genau die richtige Lösung. Wir erstellen Ihnen ein ganz individuelles Angebot. Sagt Ihnen unser Angebot zu, liefern wir Ihnen die Luftschleuse bis zum Einsatzort. Auf Wunsch richten wir sie Ihnen auch ein. Egal, ob Sie ein, zwei oder drei Tage für die Sanierung benötigen, unsere Luftschleuse bleibt so lange vor Ort, bis Ihre Arbeiten erledigt sind. Wenn Sie eine Luftschleuse mieten bleiben Sie immer flexibel, und sparen zudem Kosten. Entscheiden Sie sich für eine Leih-Luftschleuse, und führen Sie die Arbeiten professionell durch. So schützen Sie Ihre Mitarbeiter, aber auch alle anderen Anwesenden. 

Zuletzt angesehen